Der Molch

Die Aufgaben der Molchtechnik lassen sich in drei wesentliche Bereiche einteilen:
a) Reinigung der Rohrleitungen nach Fördervorgängen.
b) Förderung von Produkten zur Restentleerung usw.
c) Trennung einer Rohrleitung mittels Molch einschließlich der entsprechenden Molcharmaturen.

Diese 3 völlig unterschiedlichen Vorgänge verlangen jeweils den richtigen Molch. Die höchsten Anforderungen werden bei der Reinigung gestellt z.B. in der Pharmazie, Nahrungsmittelindustrie oder im kosmetischen Bereich. Für diesen Bereich haben wir uns besonders spezialisiert. Aufgrund der im Labor und in vielen Praxisversuchen getesteten Molche haben sich verschiedene Formen als besonders geeignet herausgestellt.

Alle Molche gibt es in den Ausführungen

OM = ohne Molchmeldeeinrichtung

M = mit Meldeeinrichtung

MK = mit gekapselter Molchmeldeeinrichtung

Ebenso sind alle Molche in verschiedenen Werkstoffqualitäten zu erhalten .

Die WE-HA Kunststoffmolche werden entsprechend den technischen, mechanischen und chemischen Ansprüchen konstruiert und in der ausgewählten Materialqualität gefertigt. Die Fertigung und Qualitätssicherung der Molche erfolgt in eigenen Betriebsstätten.